VISA oder MasterCard im Vergleich

Weltweit gibt es vier Kreditkartengesellschaften, die den Markt unter sich aufteilen. Dabei handelt es sich um VISA, MasterCard, American Express und Diners Club. In Deutschland sind jedoch die beiden erstgenannten viel stärker verbreitet. Für viele Bundesbürger stellt sich daher die Frage: VISA oder MasterCard? Im Folgenden machen wir den Vergleich und zeigen, wann welche Karte besser ist. Aber eins vorweg: Beide Karten nehmen sich nicht viel und sind relativ gleich auf.

VISA und MasterCard im Schnell-Vergleich


Visa-Akzeptanzstellen DE: ca. 500.000
MasterCard-Akzeptanzstellen DE: ca. 450.000


Visa-Akzeptanzstellen weltweit: ca. 24 Mio.
MasterCard-Akzeptanzstellen weltweit: ca. 35 Mio.


Visa-Gebühren: individuell festgelegt von ausgebendem Karteninstitut
MasterCard-Gebühren: individuell festgelegt von ausgebendem Karteninstitut


Visa-Leistungen: individuell festgelegt von ausgebendem Karteninstitut
MasterCard-Leistungen: individuell festgelegt von ausgebendem Karteninstitut


Visa-Innovationen:

  • kontaktloses Bezahlen
  • Visa Personal Payment Service (noch nicht in DE)
  • V.me (digitale Geldbörse)
  • MasterCard-Innovationen:

  • kontaktloses Bezahlen
  • Masterpass (digitale Geldbörse)

  • Visa-Sicherheit:

  • Visa CodeSure (Sicherheitscode für Transaktionen)
  • Verified by Visa (Identitätsprüfung)
  • EMV-Chip (PIN-Abfrage bei Kartenzahlung)
  • MasterCard-Sicherheit:

  • MasterCard Paypass (kontaktloses Bezahlen)
  • MasterCard SecureCode (Identitätsprüfung)

  • Visa-Premium-Kreditkarte: Visa Infinite
    MasterCard-Premium-Kreditkarte: MasterCard World Elite


    Visa-Geldautomat: Visa Geldautomat finden
    MasterCard-Geldautomat: MasterCard Geldautomat finden


    Visa-Angebote vergleichen:
    Visa-Karten-Vergleich
    MasterCard-Angebote vergleichen:
    MasterCard-Vergleich


    Akzeptanz

    Das wichtigste Kriterium für die meisten Kreditkartenbesitzer ist die Akzeptanz, insbesondere bei Auslandsreisen. Schließlich lässt sich mit einer Kreditkarte, die nur sporadisch akzeptiert wird, kaum etwas anfangen. Wie sieht es also um die Akzeptanz der beiden verbreitetsten Kreditkartentypen in Deutschland aus?

    Hier können wir Entwarnung geben: Sowohl VISA als auch MasterCard werden in Deutschland und auch im Ausland flächendeckend akzeptiert. Der direkte Vergleich sieht wie folgt aus:

    • VISA: 500.000 Akzeptanzstellen in Deutschland / 24 Millionen weltweit
    • MasterCard: 450.000 Akzeptanzstellen in Deutschland / 35 Millionen weltweit

    Wie man sieht, ist die MasterCard im Ausland im Vorteil, in Deutschland nehmen sich beide Kartenmodelle hinsichtlich der Akzeptanz nur wenig.

    Leistungen

    Gute oder schlechte Akeptanz?Eine Kreditkarte muss dem Nutzer vor allem finanzielle Flexibilität bringen. Diesbezüglich gibt es zwischen VISA und MasterCard keinen Unterschied in der Verwendung der Karten. Bei beiden Kartentypen ist eine 16stellige Kreditkartennummer auf der Vorderseite eingeprägt, außerdem das Gültigkeitsdatum. Auf der Rückseite befinden sich die dreistellige Prüfziffer sowie das Feld mit der Unterschrift des Karteninhabers. Beide Kartentypen können für Zahlungen im In- und Ausland genutzt werden, auch für das Bezahlen im Internet sind sie sehr gut geeignet. Hier lässt sich die Frage „Besser VISA oder MastCard?“ also klar mit „unentschieden“ beantworten. Hier finden Sie eine Übersicht der verschiedenen Abrechnungsarten von Kreditkarten.

    Keine Unterschiede zwischen MasterCard und VISA?

    Doch, und zwar in den Zusatzleistungen! Wichtig zu wissen ist: Sowohl VISA als auch MasterCard werden nicht durch die Kartengesellschaften selbst, sondern durch Partnerbanken ausgegeben. Und diese Partnerbanken verknüpfen die Kartenverträge meist mit zusätzlichen Leistungen wie Versicherungen oder Bonussystemen. Und genau hier können sich deutliche Unterschiede ergeben. Wählen Sie daher jene Karte aus, deren Zusatzleistungen Sie eher ansprechen.

    Gebühren

    Die Gebühren für die Nutzungen einer VISA oder MasterCard werden ebenfalls nicht von den Kartengesellschaften, sondern von den ausgebenden Banken festgelegt. Somit kann hier kein einheitlicher Ratschlag für eine der beiden Kreditkarten ausgesprochen werden, da jede Bank ihre Gebührensätze individuell festlegt. Während Sie bei einer Bank also eine besonders günstige VISA Karte bekommen können, hält die andere eine ebenso günstige MasterCard für Sie bereit. Hier hilft nur ein genaues Vergleichen der unterschiedlichen Angebote.

    Fazit

    MastCard und VISA liegen gleich aufSie möchten mit Ihrer Kreditkarte finanziell flexibel bleiben und sie überall auf der Welt einsetzen können? Dann liegen Sie sowohl mit einer VISA- als auch mit einer MasterCard genau richtig! Mit der VISA Karte genießen Sie dabei leichte Vorteile bei der weltweiten Akzeptanz, in den gebotenen Leistungen nehmen sich die beiden Kartenmodelle dagegen fast nichts. Da jedoch jede ausgebende Bank ihre ganz eigenen Angebote zusammenstellt, lässt sich hier durchaus ein Schnäppchen machen, z. B. durch eingeschlossene Versicherungen oder lukrative Bonusprogramme. Gute kostenlose Kreditkarten finden Sie auf der verlinkten Seite.

    VISA oder MasterCard im Vergleich
    4.4 (87.69%) 13 votes