Targobank Kreditkarte

Die Targobank hat einige Kreditkarten im Angebot. Jede ist unterschiedlich und für verschiedene Personengruppen geeignet. In unserer Übersicht finden Sie alle wichtigen Informationen im Überblick. Auf den Unterseiten stehen weitere Informationen zur jeweiligen Targobank Kreditkarte zur Verfügung.

» Zum Targobank-Kreditkarten Vergleich «

Targobank Kreditkarten in der Kurzübersicht

Sie können die Targobank Kreditkarten an ein Girokonto der Targobank koppeln, dies ist jedoch kein Muss. Sind Gold- und Premium-Karte an ein Konto der Targobank gebunden, profitieren Sie von der Gratis-Cash-Option. Damit heben Sie im Ausland beliebig oft und in Deutschland vier Mal im Monat kostenlos Geld an Automaten anderer Banken mit Visa-Logo ab. Um die Gratis-Cash-Option zu nutzen, brauchen Sie ein Girokonto bei der Targobank mit einem monatlichen Eingang von mindestens 600 Euro in einem Betrag.

Online-Classic-Karte

Targobank Online-Classic Kreditkarte

Die Online-Classic-Karte ist kostenlos. Die Umsätze sind euroweit gebührenfrei, ansonsten kosten sie 1,85 Prozent des Betrags. An Targobank-Automaten heben Sie deutschlandweit kostenlos Bargeld ab. Bei fremden Banken wird eine Gebühr von 3,5 Prozent des Umsatzes erhoben. Im Euroraum kommen noch 1,85 Prozent hinzu, bei Fremdwährung zusätzlich ein Kurzuschlag von zwei Prozent des Umsatzes. Es sind keine Versicherungsleistungen inklusive.

Das Angebot kann überzeugen: Wer die Targobank Kreditkarte hauptsächlich in Deutschland und bei Online-Einkäufen einsetzt, profitiert. Die Gebühren für Bargeld und Umsätze außerhalb des Euroraums sind teuer.

» Targobank Online-Classic-Karte hier beantragen «

Gold-Karte

Targobank Gold Karte

Die Gold-Karte kostet jährlich 59 Euro. Umsätze in den Euroländern sind kostenlos, in Fremdwährung beträgt die Gebühr 1,85 Prozent des Betrags. Mit der Gratis-Cash-Option heben Sie weltweit unbegrenzt und vier Mal monatlich in Deutschland Bargeld ab. Ohne Gratis-Cash-Option werden 3,5 Prozent des Betrags, jedoch mindestens 5,95 Euro berechnet. Im EU-Ausland ohne Euro kommt 1,85 Prozent Auslandseinsatzentgelt dazu, bei Fremdwährung sind es zuzüglich nochmal zwei Prozent. Ein Prozent Ihrer Einkäufe wird rückvergütet, bei Urlaubsplus erhalten Sie pro Buchung fünf Prozent Rückerstattung. Des Weiteren ist eine Einkauf-Schutz-Versicherung inklusive.

Die Gold-Karte bietet ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis. Sie eignet sich nur, wenn Sie die Versicherungen nutzen. Da die Bargeldabhebegebühren ohne Gratis-Cash-Option sehr hoch sind, sollten Sie die Kreditkarte in Kombination mit einem Girokonto der Targobank nutzen.

» Targobank Gold-Karte hier beantragen «

Premium-Karte

Targobank Premium Kreditkarte

Die Jahresgebühr der Premium-Karte beträgt 97 Euro. Die Gebühren für Umsätze und Bargeldabhebungen sind gleich wie bei der Gold-Karte. Es sind zahlreiche Versicherungen inklusive: Einkauf-Schutz, Auslandsreiserücktritt und Reiseabbruch für die Familie, Mietwagenkasko, Geldautomatenschutz, Familien-Auslandsreise-Kranken, Flugverspätung/Flugausfall, Gepäckverspätung und Verkehrsmittelunfall-Versicherung. Zudem gibt es ein umfangreiches Bonusprogramm.

Die Premium-Karte lohnt sich nur für Kunden, die die Versicherungen und Bonusprogramme nutzen. Das Angebot ist gut, lediglich die Gebühren für den Auslandseinsatz sind für eine Premium-Karte hoch.

» Targobank Premium-Karte hier beantragen «

Targobank-Kreditkarten – Vergleich 2017

Der Targobank Kreditkarten Vergleich gibt einen schnellen und kompakten Überblick der anfallenden Gebühren und angebotenen Leistungen. Neben den Jahresgebühren für die Targobank Kreditkarten, werden auch die zusätzlichen Leistungen wie Versicherungen und Services stichpunktartig aufgelistet.

 Gebühren p.a.Geld abhebenKartenzahlungZusatzleistung

Online-Classic-Karte
Kostenlos Kostenlos an Targobank-Automaten
ansonsten 3,5% des Umsatzes, mind. 5,95€
im Ausland ohne Euro zzgl. 1,85%, Fremdwährung zzgl. 2%
Kostenlos in Euro, sonst 1,85% des UmsatzesFünf Prozent Rückerstattung bei Urlaubsplus

Gold-Karte
59 EuroMit Gratis-Cash-Option im Ausland beliebig oft und viermal in Deutschland kostenlos
ansonsten 3,5% des Umsatzes, mind. 5,95€
im Ausland ohne Euro zzgl. 1,85%, Fremdwährung zzgl. 2%
Kostenlos in Euro, sonst 1,85% des UmsatzesEinkauf-Schutz-Versicherung
Rückvergütung von einem Prozent der Einkaufsumsätze
Fünf Prozent Rückerstattung bei Urlaubsplus
Konto-SMS-Service

Premium-Karte
97 Euro Mit Gratis-Cash-Option im Ausland beliebig oft und viermal in Deutschland kostenlos
ansonsten 3,5% des Umsatzes, mind. 5,95€
im Ausland ohne Euro zzgl. 1,85%, Fremdwährung zzgl. 2%
Kostenlos in Euro, sonst 1,85% des UmsatzesEinkauf-Schutz-Versicherung
Umfassende Reiseversicherungen
Mietwagenkasko-Versicherung
Geldautomatenschutz-Versicherung
Verkehrsmittel-Unfallversicherung
Assistance Service

Targobank Kreditkarten im Test

Die Targobank erhielt bisher keine Auszeichnungen für ihre Kreditkarten.

Fazit zu den Targobank-Kreditkarten

Der Targobank Kreditkarten Vergleich zeigt klar auf, dass sich die einzelnen Kreditkarten deutlich in Preis und Leistungen unterscheiden und daher auf verschiedenen Kundengruppen zugeschnitten sind. Die kostenlose Online-Classic-Karte eignet sich für Online-Einkäufe und Deutschlandeinsätze. Die Gold-Karte kann durch Versicherungsleistungen überzeugen. Die Premium-Karte lässt durch ihr umfangreiches Leistungspaket kaum Wünsche offen.

Targobank Kontaktdaten

Webseite: www.targobank.de
Targobank Kreditkarten: +49 211 89840
Email: kontakt@targobank.de
Fax: +49 211 8984 1222

Bankverbindung

Bank: Targobank AG & Co. KGaA
Adresse: 40213 Düsseldorf
BLZ: 300 209 00
BIC: CMCIDEDDXXX