Santander 1Plus VisaCard Kreditkarte

Mit der 1Plus VisaCard gab die Santander Bank eine weitere Kreditkarte ohne Jahresgebühr heraus. Sowohl mit der Hauptkarte als auch mit der Partnerkarte profitieren Sie dauerhaft durch die Befreiung der jährlichen Kosten. Die Santander Bank mit Hauptsitz in Spanien verfügt in Deutschland über 324 Filialen (Stand November 2016), die Hauptniederlassung in Deutschland befindet sich in Mönchengladbach.

1. Die Konditionen der 1plus VisaCard

Die 1Plus VisaCard setzt kein Girokonto bei der Santander Bank oder der Santander Consumer Bank voraus. Bedingungen sind jedoch ein Girokonto bei einer deutschen Bank, Volljährigkeit und ein Wohnsitz in Deutschland. Volljährigkeit ist deswegen notwendig, da eine klassische Kreditkarte mit Kreditrahmen rechtlich einer Kreditaufnahme gleichkommt. Diese ist in Deutschland nur vollährigen Personen erlaubt. Die Kartenvergabe erfolgt allerdings auch an Studenten, die entsprechende Bonität allerdings vorausgesetzt. Die Gebührenfreiheit ist bei der 1Plus VisaCard nicht an Mindestumsätze gekoppelt. Der Karteninhaber erhält die Kreditkartenabrechnung ganz klassisch auf dem Postweg.

Theoretisch sind Barabhebungen am Geldautomaten kein Problem, jeder Bankkunde verfügt über eine MaestroCard. Die Krux ist allerdings, dass er nicht überall auf einen Geldautomaten seiner Institutsgruppe trifft. Die 1plus VisaCard bietet sich in diesem Fall als perfekte Lösung. Generell fallen für Barabhebungen seitens der Santander Bank keinerlei Gebühren an. Dies gilt sowohl für Deutschland als auch die Eurozone und Staaten außerhalb der EU. Selbst bei einem Karteneinsatz außerhalb der Eurozone zum bargeldlosen Bezahlen entfallen die sonst üblichen Kosten für die Umrechnung des Fremdwährungsbetrages. Ein solches Angebot ist einmalig im Markt der kostenloses Kreditkarten!

Der Karteninhaber kann zwischen einer einmaligen Begleichung der offenen Abrechnung wählen und der Ratenzahlung. Der effektive Jahreszins beträgt in diesem Fall 13,98 % pro Jahr. Für die vollständige Rückzahlung besteht kein Zahlungsziel, einziges Limit ist der im Zweifelsfall ausgeschöpfte Kreditrahmen.

2. Besonderheiten der 1plus VisaCard

Neben der weltweit kostenlosen Verfügungsmöglichkeit für Bargeld bietet die 1plus VisaCard noch weitere Boni. Wer an der Tankstelle mit seiner Karte bezahlt, erhält weltweit einen Preisnachlass von einem Prozent auf die Tankrechnung. Der Rabatt ist allerdings auf 400 Euro Tankumsatz pro Monat limitiert>. Damit übersteigt dieser Preisnachlass die Tankrabatte zahlreicher Mitbewerber. Für Reisebuchungen über das Portal Urlaubsplus erhält der Karteninhaber einen Rabatt in Höhe von fünf Prozent, sofern er die Buchung mit der 1plus VisaCard begleicht.

Als kostenpflichtigen Service bietet die Santander Bank für diese Kreditkarte noch ein Sicherheitspaket an. Dieses übernimmt den offenen Saldo im Fall des Todes des Karteninhabers, Arbeitsunfähigkeit und unverschuldetem Verlust des Arbeitsplatzes. Die Prämie orientiert sich an der Höhe des offenen Saldos und beläuft sich auf 0,89 Prozent der Summe. Besteht auf dem Kreditkartenkonto ein Guthabensaldo, fallen zwangsläufig keine Kosten an.

Sollten Sie Fragen zur 1plus VisaCard haben, beantworten diese entweder die Mitarbeiter in einer der Filialen der Santander Bank oder der telefonische Service unter der Rufnummer 02161 – 90 60 120. Dieser erreichen Sie von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 8 Uhr und 19 Uhr.

3. Zahlungsverkehr und Sicherheit

Bezüglich der Sicherheit beim Bezahlen gelten die inzwischen üblichen Sicherheitsstandards von Visa:

  • Im Internet gilt „verified by Visa“
  • Das kontaktlose Bezahlen lässt kein „Abgreifen“ der Daten zu.

Wer dem kontaktlosen Bezahlen für kleinere Beträge skeptisch gegenübersteht, muss keine Befürchtungen haben. Die Distanz für die Datenübertragung ist so gering, dass kein Dritter die Möglichkeit hat, im wahrsten Sinne des Wortes „dazwischenzufunken“.

Als Karteninhaber können Sie jederzeit auch Gutschriften auf Ihr Kreditkartenkonto durch eine Überweisung durchführen. Dabei geben Sie als Begünstigten Ihr Kreditkartenkonto an. Damit erhöhen Sie bei Bedarf ihren Verfügungsrahmen. Gerade im Urlaub kann dies die finanzielle Unabhängigkeit sicherstellen.

4. Wie stelle ich den Kreditkartenantrag für die 1plus VisaCard?

Sie können die 1plus VisaCard entweder in einer Filiale oder direkt vom heimischen PC aus beantragen. Die Antragsroutine fragt neben den persönlichen Daten wie Familienstand oder Geburtsdatum auch berufliche Informationen und die finanziellen Verhältnisse ab. Eine Schufa-Anfrage ist ebenfalls Bestandteil des Kartenantrages. Dies ist allerdings alles nicht außergewöhnlich, da eine Kreditkarte mit Kreditrahmen immer eine Bonitätsprüfung voraussetzt.

5. Die Vor- und Nachteile der 1plus VisaCard

5.1. Vorteile

  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kein Entgelt für weltweite Barabhebungen
  • Keine Gebühren für Umrechnung von Fremdwährung
  • Fünf Prozent Rabatt auf Reisebuchungen
  • Ein Prozent Preisnachlass beim Tanken

5.2. Nachteile

  • Keine weiterführenden Bonusprogramme

6. Fazit: Für wen eignet sich die 1plus VisaCard?

Auf den ersten Blick ist die 1plus VisaCard eine Top-Kreditkarte, die für jeden volljährigen Verbraucher mit entsprechender Bonität infrage kommt. Auf den zweiten Blick bestätigt sich dieser Eindruck. Vor allem Vielfahrer profitieren durch einen entsprechenden Kostenvorteil an der Tankstelle. Gleiches gilt für Vielreisende, da sie sich weltweit kostenlos an Automaten mit dem VISA-Logo mit Bargeld versorgen können und beim bargeldlosen Einsatz der Kreditkarte keine Gebühren anfallen. Lediglich Meilen- und Bonuspunktesammler könnten hier andere Lösungen bevorzugen. Das fehlende Versicherungspaket für Auslandsreisen lässt sich kostengünstig anderweitig abdecken.

7. Santander 1plus VisaCard jetzt direkt online beantragen

https://www.santander.de/de/privatkunden/konto_und_karte/kreditkarten/1plus_visa-card/produktinfo_1plus_card.asp