norisbank Kreditkarte

Die Norisbank, einst als eine Bank für Konsumentenfinanzierung gegründet, hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Als Filialbank von der Deutsche Bank AG übernommen, agiert sie heute innerhalb des Konzerns nur noch als Direktbank. Das Angebot richtet sich speziell an private Haushalte. Die Bank führt allerdings nicht alle Produktsparten im Angebot. Besonders sticht jedoch das kostenlose Girokonto für Nicht-Selbstständige hervor. Dieses ist nicht an monatliche Mindestumsätze geknüpft.

1. Die Konditionen der Norisbank Kreditkarte

Die Konditionen der Norisbank Kreditkarte lassen sich mit wenigen Punkten aufzeigen. Analog zum Girokonto fällt für die Kreditkarte ebenfalls keine Jahresgebühr an. Karteninhaber können mit der Norisbank außerhalb Deutschlands weltweit kostenlose Barabhebungen an allen Geldautomaten mit MasterCard Logo vornehmen. Innerhalb Deutschlands stehen rund 9.000 Geldautomaten der Cash-Group (Deutsche Bank, Hypovereinsbank, Postbank und Commerzbank) sowie 1.200 Shell-Tankstellen für Barabhebungen mit der MaestroCard zur Verfügung.

Bei Barabhebungen mit der Kreditkarte im Inland fallen allerdings 2,5% Gebühren auf den abgehobenen Betrag, mindestens jedoch sechs Euro an. Bezahlt der Karteninhaber außerhalb der Eurozone mit seiner Karte, berechnet die Norisbank 1,75 Prozent für die Währungsumrechnung, eine allgemeingültige Größe bei den Kreditkartenherausgebern.

Rückzahlung des offenen Saldos

Der offene Kreditrahmen der Norisbank Kreditkarte wird am Monatsende in einer Summe vom Girokonto abgebucht. Sollte der Kontoinhaber über kein ausreichendes Guthaben auf dem Konto verfügen, stellt er sich dennoch besser als bei anderen Kreditkarten. Zum einen fällt der Überziehungszins bei der Norisbank deutlich günstiger aus, als die Zinsen bei anderen Kreditkartenherausgebern. Zum anderen kann er auf den Top-Kredit der Norisbank zur Finanzierung zurückgreifen, einem der günstigsten Ratenkredite am deutschen Markt.

2. Die Besonderheiten bei der Norisbank Kreditkarte

Bei der Norisbank Kreditkarte handelt es sich um eine Kreditkarte ohne Firlefanz. Sie bietet zwar keine Bonusprogramme, aber auch keine Versicherungspakete mit zahlreichen Haken und Ösen. Dafür verzichtet die Norisbank auch auf die jährliche Grundgebühr. Das Motto dieser Kreditkarte lautet „What you see is what you get“ – Du bekommst, was Du siehst.

3. Zahlungsverkehr und Sicherheit

Das Thema Zahlungsverkehr ist bei der Norisbank Kreditkarte hinfällig, da der Karteninhaber dafür das Norisbank Girokonto nutzt.

Beim Thema Sicherheit können sich die Karteninhaber auf MasterCard verlassen. Das Bezahlen im Internet ist durch das MasterCard 3D Secure Verfahren abgesichert. Hier funktioniert der Bezahlvorgang nur in Verbindung mit der Handynummer des Karteninhabers über das m-TAN-Verfahren. Der Bezahlvorgang für Beträge unter 25 Euro ohne Unterschrift oder Eingabe der PIN ist durch das NFC-Verfahren frei von Einflussnahme durch Dritte möglich. Doppelzahlungen sind dabei ebenfalls nicht möglich.

Die Norisbank bietet im Rahmen ihres SMS-Service aber noch eine weitere Sicherheit. Bei auffälligen Transaktionen erfolgt eine SMS-Benachrichtigung an den Karteninhaber.

4. Wie stelle ich den Kartenantrag für die Norisbank Kreditkarte?

Der Antrag für die Norisbank Kreditkarte erfolgt online in Kombination mit dem Antrag für das Norisbank Girokonto. Im Rahmen des Antragsprozesses kann der Neukunde entscheiden, ob er eine Kreditkarte wünscht. Die Ausgabe der Karte setzt allerdings eine entsprechende Bonität voraus. Der Antragsteller muss den Kontoeröffnungsantrag allerdings ausdrucken und im Rahmen des PostIdent-Verfahrens an die Norisbank zurücksenden.

5. Die Vor- und Nachteile der Norisbank Kreditkarte

5.1 Die Vorteile

  • Dauerhaft kostenlose Kreditkarte
  • Weltweit mit Ausnahme Deutschlands kostenlose Barabhebungen an Geldautomaten mit dem MasterCard-Logo.
  • Hoher Sicherheitsstandard

5.2 Die Nachteile

  • Die Norisbank Kreditkarte ist nur in Verbindung mit dem Top-Girokonto der Norisbank erhältlich.
  • Kein Prämien- oder Bonusprogramm

6. Für wen eignet sich die Norisbank Kreditkarte?

Die Norisbank Kreditkarte stellt für alle Privatpersonen ein sinnvolles Zahlungsmittel dar, die sich zum einen öfter außerhalb der Eurozone aufhalten, zum anderen auf weitere Zusatzleistungen gerne verzichten können und die Gebührenfreiheit vorziehen.

7. Norisbank Kreditkarte jetzt direkt online beantragen

https://www.norisbank.de/produkte/top-girokonto.html